Gemeinsam in der Corona Pandemie

"Jazz hat die Kraft, Menschen ihre Unterschiede vergessen zu lassen und zusammenzukommen. Jazz ist die Verkörperung einer Kunst, die überwältigend negative Umstände in Freiheit, Freundschaft, Hoffnung und Würde verwandeln kann." Quincy Jones

Auch unter Corona Bedingungen möchten  wir  weiterhin hochkarätige Konzerte anbieten.
Die Jazzmeile Thüringen kann  direkt unterstützt werden, unter nachfolgender Bankverbindung
mit dem Hinweis „Spende“:

Sparkasse Jena
IBAN:DE64 8305 3030 0000 0422 34
BIC:HELADEF1JEN

Die ganze Kultur ist eine große endlose Zusammenarbeit

August Strindberg

Unter dem Dach „Jazzmeile Thüringen“ ist es gelungen, ein überregionales Jazzfestival zu etablieren, an dem sich inzwischen 25 Thüringer Städte beteiligen. Neben Konzerten international renommierter Künstler, ist die Förderung des Nachwuchses wesentliches Hauptanliegen der Jazzmeile. In Kooperation mit dem Institut für Jazz der Hochschule für Musik "Franz Liszt" findet jährlich ein international hochkarätig besetzter Jazzworkshop statt.

Der Jazzmeile Thüringen geht es vor allem darum, Umbrüche zu gestalten und zu befördern, um auch in Zukunft auf ein aufgeschlossenes Publikum zu stoßen. Es geht um Mut auf Veränderung, Vorurteile gegenüber Jazz abzubauen und  Formate jenseits des Mainstreams zu unterstützen. Es gilt aufgetretene Pfade zu verlassen. Es geht darum, junges Publikum zu gewinnen und zu begeistern ohne „Stammhörer“ zu verschrecken.

Aber es geht auch um Zusammenarbeit und Toleranz, um Querdenken und Verständnis gegenüber Neuem zu entwickeln. Jazz als Kunstform in die Zukunft zu transformieren ist unser Ziel. Die Jazzmeile Thüringen stellt sich jedes Jahr neu dieser Herausforderung. Die neu gestalteten Internetseiten zeugen davon und werden laufend aktualisiert. Also immer schön Neugierig bleiben…