Contrast Trio

Montag, 22.10.2018, 22:30 Uhr
C-Keller, Markt 21, Weimar

Frankfurts interessanteste Jazz-Combo
 
Yuriy Sych – Piano, Synthesizers
Tim Roth – Bass, Sound Effects
Jan Philipp – Drums, Samples, Percussion
 
Wer originellen, frischen, lyrischen, aber dennoch ziemlich schwungvollen Klavier-Trio-Jazz mag, liegt mit diesen drei Jungs goldrichtig. Jazz trifft auf Elektronik trifft auf Folklore – das Frankfurter Contrast Trio hat ein intensives, tanzbares und melancholisches Werk geschaffen. Auf „Letila Zozulya“ (ausgesprochen „Sosulja“, deutsch: „fliegender Kuckuck“) findet sich zum ersten Mal auch Gesang. Für sein drittes Album reiste das Piano-Trio nach Kiew, um dort mit einem ukrainischem Chor aufzunehmen. Die Band, die als jüngster Preisträger in der Geschichte 2016 den Hessischen Jazzpreis bekam, hat in zehn Tagen Eigenproduktion ein Album kreiert, das trotz unterschiedlichster Einflüsse ein homogenes, perfekt durchhörbares Werk geworden ist. Das Contrast Trio verbindet Modern Jazz, ukrainische Folklore, House und Pop. Eine zwingende Mischung – wer diesem bunten Kuckuck beim Fliegen lauscht, wird feststellen: die aufregendste genresprengende Musik des Jahres 2018 kommt vom Contrast Trio. 

http://www.contrasttrio.de/
 

Zurück

Für den Erwerb von Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.