Eine Veranstaltung vom Kulturkollektiv e.V. PRO ART (Soul, Funk, Latin, Blues, Jazz)

Samstag, 28.10.2017, 21:00 Uhr
Klubhaus der Jugend, Saalfeld

Andi Geyer – org, p, voc / Tino Kahl – g, voc / Alex Binder – b / Henning Luther – dr / Jupp Geyer – as / Thomas Uhlmann – ts / Christian Kohlhaas – tb / Jens Kobe - tp

Wenn man „Pro Art“  erlebt, kann man verstehen, warum das so ist. Da groovt der Bassist wie ein Uhrwerk mit einem Drummer, der so wunderbar spröde und modern spielt, dass da ein Rhythmusfundament entsteht, auf dem sich die „fette“ (und diese Orgel verdient dieses Wort wirklich)  Hammond B3 von Andi Geyer so richtig austoben kann.
Da perlt das alte Fender-Rhodes, funkt die Gitarre, schieben sie zusammen mit dem vierstimmigen Bläsersatz dem Publikum die Blues-, Funk- und Latin-Riffs auf die Ohren.
Die Band spielt sich die Seele aus dem Leib.  
Viele eigene Stücke neben Coverversionen alter Klassiker kommen von der Bühne. Die Band hat einen großen Fundus an Musik, aber am spannendsten sind die immer wieder neu entstehenden Situationen bei den vielen Improvisationsstrecken, wenn „Pro Art“ mal wieder einfach nur „groovt“.

Zurück

Für den Erwerb von Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.