PHILM

Samstag, 21.10.2017, 20:00 Uhr
Cyriaci-Kapelle, Nordhausen

Philipp Gropper - ts | Elias Stemeseder - p | Andreas Lang - b | Oliver Steidle - dr

Philm gelingt es, Improvisation und Komposition elastisch ineinander zu verzahnen und auf frappierende Weise aus einer inneren Notwendigkeit, genau das zu sagen, was hier gesagt werden muss. Philm lehnt sich ein ganzes Stück aus dem Fenster, geht ins Risiko und holt die Hörer*innen, egal welcher musikalischer Sozialisation, genau dort für diese Reise ab, wo sie sind: In der Mitte des Lebens. Die Musik von Philm abstrahiert gleichermaßen auf hohem Level und macht konkrete Angebote an die Hörerschaft, ist zugleich intim und introspektiv, aber doch auch offensiv und aufmüpfig, gewährt Einsichten und Draufsichten, schafft Nähe indem sie auf Distanz geht, den Augenblick zelebriert und doch auch Epochen übergreifend ist. Auf zu den Sternen … Guten Flug!
http://philippgropper.com

Zurück

Für den Erwerb von Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.