THE NAPI PROJECT mit Napoleon Murphy Brock (Martini Jazz)

Samstag, 10.11.2018, 20:00 Uhr
Klubhaus, Nordhausen

Napoleon Murphy Brock – voc, sax / Werner Neumann – g / Florian Kästner – p / Volker Heuken – vibes / Robert Lucaciu – b / Philipp Scholz – dr

Nach zwei erfolgreichen und aufregenden Konzerten im Kölner Loft und zu den Leipziger Jazztagen im letzten Jahr kehrt dieses Projekt auf die Bühne zurück und präsentiert Songs von Werner Neumann und natürlich Frank Zappa. Napoleon Murphy Brock ist als langjähriger Musiker der Band Mothers of Invention einer der gefragtesten Interpreten von Zappa-Kompositionen. Neumann und Brock trafen sich vor drei Jahren bei einer Tournee der Band Grandsheiks. Ein Jahr später spielten beide gemeinsam mit dem MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung von Krystjan Järvi ein Konzert mit Stücken von FZ. Das aktuelle Projekt vereint nun Neumanns Favorite Songs und Stücke des Meisters. Begleitet werden sie dabei von Leipzigs begnadetsten Musikern. Hier prallen nicht nur mehrere Generationen aufeinander. Der Geist der späten 60´er trifft auf die jungen Jazz-Rebellen, eine perfekte Symbiose. Napoleon Murphy Brock zeigt auch hier, wie schon vor 50 Jahren, dass er einer der größten Sänger auf diesem Planeten ist.

Das Konzert in Nordhausen wartet mit einer Besonderheit im kulinarischen Bereich auf. Da an diesem Tag traditionell in Nordhausen Martini gefeiert wird und dazu es Gänsekeule mit Klößen und Rotkohl am Abend gibt, möchte der Jazzclub Nordhausen seinen Gästen diese Tradition gemeinsam mit dem Konzert anbieten. Es gibt also 2 Kartenpreise, einmal mit Essen und einmal nur Konzert . Getränke sind im Kartenpreis nicht enthalten. Das Essen findet von 18 bis 20 Uhr statt und anschließend beginnt das Konzert.

 

Zurück

Für den Erwerb von Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.