Barock trifft Jazz

Barock trifft Jazz

Kreuzkirche auf dem Ilmenauer Friedhof, Ilmenau

Barock trifft Jazz - die Kunst der Improvisation

Martin Jagusch (Barockcello) widmet sich seit Jahren der Alten Musik und der damit verbundenen „alten Kunst“ der Improvisation. Der „neuen Kunst“ der Improvisation, dem Jazz und der Neuen Musik widmet sich der Jenaer Musiker Klaus Wegener (Sopran-, Alt-, Tenorsaxofon). Über diese Verbindung erforschen beide Musiker mit virtuoser Spielfreude, tollem Sound, viel Freude am Experiment und sprühend-kreativen Einfällen die Nähe beider Musiken. Überraschend gleitet ihre Musik von einem barocken Ostinato-Bass oder einem Menuett in einen Funk oder Swing und zurück. Der Spaß an der überraschenden Nähe beider Musikstile überträgt unmittelbar sich auf das Publikum und nimmt es mit auf diese sehr kurzweilige musikalische Reise.

Martin Jagusch - Barockcello
Klaus Wegener - Sopran-, Alt- und Tenorsaxofon

Zurück