30. Jazzweek(end) in Arnstadt vom 3. bis 9. Juni 2024

Bildrechte: IG JAZZ Arnstadt e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Jörg Baumann

30. Jazzweek(end) in Arnstadt vom 3. bis 9. Juni 2024

Arnstadt


Viele Jazzfans werden den Termin schon längst in ihren Kalendern stehen haben, denn das Jazzweekend Arnstadt findet in diesem Jahr zum 30. Male statt. Und aus dem
„Weekend“ ist aufgrund des Jubiläums eine ganze Woche geworden; eine „Jazzweek“. Nach einem Empfang am Montag beginnt der Veranstaltungsmarathon am Dienstag
und endet am Sonntagabend.
Am Dienstag findet ein Podiumsgespräch mit ausgewiesenen Experten statt, welches sich dem Thema „ Stadtentwicklung und Kultur“ widmet. Der Mittwoch wartet mit einem
Poetry Slam auf, bevor ab dem Donnerstag das eigentliche Jazzweekend über die Bühnen der Stadt geht. Das Eröffnungskonzert bestreitet „La Cocina“ in der „Kulisse“ mit kubanischen Rhythmen, gefolgt vom Hauptkonzert der „Sisters in Jazz“ am Freitag in der Oberkirche. Die Band, die immer wieder neu und anders zusammengesetzt ist, vereint stets fünf Künstlerinnen, welche ihre eigenen Kompositionen zur Aufführung bringen. Am Samstag gibt es tagsüber endlich mal wieder einen Straßenjazz in der
Altstadt, der dieses Mal den Flohmarkt musikalisch umrahmt. Mit dabei ist das HfM Jazz Orchester und die Bruch Blech Bräzel Big Bier Bichlers. Weitere Musikerinnen stehen
in den Startlöchern. Am Abend steigt das große „Open Air“ im Prinzenhof. Der Abend beginnt mit musikalischem Nachwuchs aus der Region, bevor zur primetime „Friend ´n
Fellow“ das Publikum begeistern werden. Eine Stimme und eine Gitarre, mehr braucht es nicht. Den Abschluss dieses an Musik reichen Tages gestalten die „Soul Rebels“ aus
Weimar. Beste Tanzbarkeit ist garantiert. Am Sonntag gibt es Latin Grooves mit „Mama Límon“ zum Frühschoppen, bevor am Nachmittag der Chor „Die Katze im Sack“ das Festival im Rahmen der Thüringer CHORschätze im Schlossmuseum beschließt.

Von Dienstag bis Samstag werden ab 12 Uhr Straßenmusikerinnen Leben in die Innenstadt bringen. Ferner gibt es eine Bilderausstellung des Mal- und Zeichenzirkels Arnstadt in den Geschäften der Innenstadt – sozusagen eine „Ladengalerie“ - welche Musik und besonders Jazz zum Thema hat. Eine Vernissage am 29.5. und eine Finissage am 13.6. rahmen die Ausstellung ein. Mehr Inormationen dazu auf der Homepage des Vereins IG JAZZ Arnstadt.

Die Veranstaltungen im Einzelnen:
Podiumsgespräch "Stadtentwicklung und Kultur", Dienstag, 04.06.24 | 19:00 Uhr | Arnstadt, Prinzenhof
Poetry Slam - Open Air -, Mittwoch,05.06.24 | 18:30 Uhr | Arnstadt, Prinzenhof
La Cocina (Afrolatein, Jazz), Donnerstag, 06.06.24 | 19:30 Uhr | Arnstadt, Kulturkneipe „Kulisse“
Sisters in Jazz (Jazz und Weltmusik), Freitag, 07.06.24 | 20:00 Uhr | Oberkirche Arnstadt
Trödelmarkt und Straßenjazz u.a. mit Jazz Orchester der Hochschule für Musik Weimar Bruch Blech Bräzel Big Bier Bichlers
Samstag, 08.06.24 | ab 10:00 Uhr | Arnstadt, Marktplatz,
17:30 Uhr t.b.a.
19:30 Uhr Friend 'n Fellow (Jazz,Blues, Soul)
22:00 Uhr Soul Rebels (Funk, Soul, Jazz)
Samstag, 08.06.24 | 17:30 – 24:00 Uhr | Prinzenhof – Open Air -
Mama Limón ((Rumba, Latin, Bossa), Sonntag, 09.06.24 | 11:00 Uhr | Arnstadt Prinzenhof - Open Air - Frühschoppen
Die Katze im Sack (Jazz-Pop-Chor), Sonntag, 09.06.24 | 15:00 Uhr | Arnstadt, Schloßmuseum
Ausführliche Informationen und Ticket-Links unter www.ig-jazz-arnstadt.de

Zurück